Spielbericht B_Jugend 29.01.2017

SG VfB / TV Homberg ./. DJK Winfried Huttrop 24:22 (10:12)

Verdienten Sieg eingefahren

Heute war ein schöner Tag für unsere B-Jugend, weil sie endlich die Früchte eines langen harten Trainings sehen konnten. Und das, obwohl die komplette Hinrunde aus Homberger Sicht zum Vergessen war. Doch trotzdem gingen die Jungs motiviert und mit einem neuen Spielzug in die Partie, was die Essener nicht erwartet hatten.

Dennoch führten sie Anfangs mit 4 Toren, aber von dieser Tatsache blieb Homberg unberührt. Im Gegenteil sogar: Die Jungs wollten umso mehr kämpfen. So erlangen sie einen 2 Tore-Rückstand zur Pause, was Ihnen viel Mut gab. Vor allem unserem herausragenden Torhüter Melvin und den treffsicheren Thorben verdanken wir eine hart umkämpfte Endphase, wo letzterer sogar eine rote Karte bekam. Auf beiden Seiten wurde in der Abwehr hart angepackt und immer wieder Fouls reklamiert. Besonders unser Malte bekam das zu spüren und verletzte sich so schwer, dass er ins Krankenhaus musste und für den Rest der Saison ausfällt. Nichts desto trotz konnten sich die Jungs leicht absetzen und gaben auch den Sieg aufgrund einer bärenstarken Abwehr nicht wieder her.

Es spielten: Melvin (TW), Benjamin, Julian, Nick, Benno, Eric, Yannick, Thorben, Jan, Dennis, David, Sebastian

Bericht: Benjamin Tran

Zusätzliche Informationen